verfahren

Photokatalyse

Eine photokatalytische Reaktion setzt sich aus einer Reihe von physikalischen und chemischen Prozessen zusammen. Am Anfang steht die Absorption des Lichts. Dabei werden Elektronen in Zustände mit höherer Energie angeregt, bei einem Halbleiter wie Titandioxid von Zuständen des Valenzbandes in Zustände des Leitungsbandes. Das bei DUOtec-Produkten verwendete Titandioxid ist photokatalytisch aktiv. Bei der Bestrahlung mit Licht werden an seiner Oberfläche Sauerstoffradikale gebildet. Der so aktivierte Sauerstoff zersetzt Moleküle und organische Schmutzpartikel die mit der Oberfläche in Kontakt kommen. Die so zersetzten Substanzen können durch Regenwasser leicht abgewaschen werden, wodurch eine selbstreinigende Wirkung erzielt wird. Der aktivierte Sauerstoff baut aber auch Geruchsstoffe und Luftschadstoffe wie z.B. Stickoxide (NOx), VOC, Benzol usw. wirksam ab. So wirkt das photokataly­tische Titandioxid, auch im Innenbereich, luftreinigend und geruchsneutralisierend. Ferner tötet der aktivierte Sauerstoff Bakterien, Schimmel und Viren wirkungsvoll ab. Sogar aggressive Erreger wie SARS und H5N1 werden bei Kontakt mit der Oberfläche zuverlässig bekämpft. Dieser Effekt hält lange an, da sich keine Resistenzen bilden.

 

 

Aubachberg 79, 4941 Ried im Innkreis / Mehrnbach
Tel.: +43 7752 / 20 830 - 200, Fax: +43 7752 / 20 830 - 210
E-Mail: office@duotec.at